Meine Arbeit

Das Fundament meiner Arbeit als Heilpraktiker bildet neben der Ausbildung zum Physiotherapeuten, die 5-jährige berufsbegleitende Osteopathie-Ausbildung. Ergänzt wird dieses Wissen durch Fortbildungen und Seminare. Ein Behandlungskonzept, welches mich stark beeinflusst hat und weiterhin begeistert, ist das FR/FRC-System (Functional Range Release / Conditioning) des kanadischen Chiropraktors Dr. Andreo Spina. Ich nutze es im Bereich der Gelenk-, Muskel- und Faszienbehandlung sowie als Bindeglied zwischen passiver Therapie und aktivem Training.

 

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Behandlung zu ziehen ist Ihre Mitarbeit gefragt. Geben Sie Ihrem Körper die nötige Aufmerksamkeit in Form von Bewegungs- und Entspannungsübungen, die er für eine gesunde Balance benötigt. Ich freue mich Sie auf diesem Weg zu unterstützen.

Ablauf

Es ist mir wichtig Sie zunächst in einem Gespräch kennen zu lernen und mir ein Bild von Ihrer aktuellen Situation und Ihren Zielen zu machen. Der gesamte Mensch steht bei meiner Arbeit im Vordergrund, nicht nur einzelne Teile oder Symptome. Bringen Sie deshalb zum ersten Termin etwas mehr Zeit mit.

 

Nach der Befunderhebung erfolgt in der Regel die Behandlung.

 

Meine persönliche Einschätzung bespreche ich am Ende der Behandlung mit Ihnen, sodass Wir gemeinsam das weitere Vorgehen planen können.

 

Kosten

Die Gebühren für die Behandlung werden zunächst privat bezahlt. Da die Abrechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) erfolgt, sind die Kosten nicht pauschal festzusetzen. Die Behandlungskosten liegen etwa zwischen 60,00 und 90,00 €.

 

Privaten Krankenkassen oder entsprechenden Zusatzversicherungen erstatten die Kosten häufig voll oder anteilig.

 

Seit einigen Jahren bezuschussen auch die gesetzlichen Krankenkassen osteopathische Behandlungen. Es gibt jedoch keine einheitliche Regelung und auch die Voraussetzungen dem Therapeuten gegenüber weichen zum Teil stark voneinander ab.

 

Einen Überblick bietet die Krankenkassenliste der Seite Osteokompass.de.

 

Informieren Sie sich bei Bedarf unbedingt vor dem Behandlungstermin bei Ihrer Krankenkasse! Ich kann keine Garantie dafür übernehmen, dass Kosten erstattet werden.

 

Bei Fragen oder Unklarheiten rufen Sie mich gerne an.